MotoGP in Malaysia


04.11.2018
Andrea Dovizioso und Ducati haben sich heute dank Dovizioso‘s sechsten Platz den zweiten Platz in der Fahrerwertung und in der Konstrukteurswertung gesichert. Andrea startete aus der zweiten Reihe, fand im Rennen aber nicht den richtigen Rennrythmus um in der Führungsgruppe mitkämpfen zu können.

Für Michele Pirro, der Jorge Lorenzo beim heutigen Rennen vertreten hatte, verlief das Rennen unglücklich. Der Italiener startete aus der fünften Reihe und stürzte in der sechsten Runde in Kurve 15, als er sich auf Position 13 befand.

Das letzte Rennen in der Saison 2018 wird von 16.-18. November in Valencia stattfinden.

Andrea Dovizioso (Ducati-Team Nr. 04) - 6er
"Ich muss zugeben, dass ich über das heutige Rennen enttäuscht bin, weil ich nicht die erwarteten Ergebnisse einfahren konnte, weil ich Probleme mit dem Grip hatte. Am Donnerstag sagte ich noch, dass ich hoffe, dass das Rennen trocken sein wird, weil wir unter diesen Bedingungen immer stark gewesen sind aber heute hatte ich wirklich zu kämpfen und wir müssen jetzt verstehen, warum das so war. Am Ende haben wir es dank Rossis Fehler trotzdem geschafft, uns den zweiten Platz in der Fahrerwertung und in der Konstrukteurswertung zu sichern. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, auch wenn ich Marquez in diesem Jahr nicht wirklich die Stirn bieten konnte. Ich danke dem Team, für die großartige Arbeit, vor allem ab der Saisonmitte. Aber es reicht noch nicht aus, also müssen wir weiter hart arbeiten."

Michele Pirro (Ducati Team # 51) - DNF
"Nachdem ich nur eine Session im trockenen vor dem heutigen trockenen Rennen absolviert hatte, war ich heute ein bisschen im Nachteil. Ich habe nicht so schlecht angefangen und nach einer Weile wurde es besser. Aber dann verlor ich die Front, wahrscheinlich, weil ich zu viel gepusht habe. Ich habe nicht damit gerechnet, weil ich versuchte ein konstantes Rennen zu fahren. Es tut mir leid für das Team und es ist schade, das Rennen so zu beenden, weil ich es leider nicht in die Top Ten schaffte und keine Punkte für das Team holen konnte."



Gallerie:

Rennergebnis

Pos.Nr.FahrerTeamMotorradTeam/­MotorradZeit
1 93 M. Marquez 40:32.372
2 42 A. Rins + 00:01.898
3 5 J. Zarco + 00:02.474
4 25 M. Viñales + 00:04.667
5 26 D. Pedrosa + 00:06.190
6 4 A. Dovizioso + 00:11.248
7 19 A. Bautista + 00:15.611
8 43 J. Miller + 00:19.009
9 9 D. Petrucci + 00:22.921
10 55 H. Syahrin + 00:26.919
11 41 A. Espargaro + 00:29.503
12 21 F. Morbidelli + 00:30.933
13 6 S. Bradl + 00:35.322
14 30 T. Nakagami + 00:37.912
15 38 B. Smith + 00:39.675
16 12 T. Luthi + 00:41.820
17 10 X. Simeon + 00:43.978
18 46 V. Rossi + 00:58.288
19 45 S. Redding + 01:00.191
DNF 44 P. Espargaro 4 Runden
DNF 51 M. Pirro 15 Runden
DNF 17 K. Abraham 17 Runden
DNF 29 A. Iannone 0 Runde

Weitere aktuelle Artikel:

21.10.2018
07.10.2018
« Zurück