Bike Austria Tulln


04.02.2019
Ducatista.at war auch auf der Bike-Austria in Tulln unterwegs und besuchte dort die Stände der Aussteller. Neben Ducati waren auch andere Motorradhersteller wie Yamaha, Kawasaki, Honda oder MV Agusta vertreten.

Weiters waren auch alle bekannten Reifenhersteller wie Pirelli, Continental oder Bridgestone mit Ständen vertreten. Auch Zubehör- und Bekleidungshersteller wie Dainese, Liqui Moly und Racefoxx waren vertreten.

Besondere Ausstellungsstücke waren das Siegerbike aus der Superbike-WM von Jonathan Rae am Kawasaki Stand, eine Panigale V4 mit einer Vollcarbon-Verkleidung am Racefoxx-Stand und ein Moto2 Bike von Kalex am Liqui Moly Stand.

Am Ducati-Stand war ein Exemplar der Panigale V4R, die außerdem zum Bike des Jahres gewählt wurde und die Homologationsbasis für das Rennmotorrad in der Superbike WM darstellt, ausgestellt. Außerdem waren alle neue Modelle: die Diavel 1260, die neue Hypermotard und die Multistrada 950 vertreten. Weiters war am BMW-Stand das neue BMW-Superbike die BMW S1000 RR ausgestellt. Mit diesem Bike kehrt BMW heuer mit einem Werksteam in die Superbike-Meisterschaft zurück.

Der Besuch der Messe hat sich auf jeden Fall gelohnt und kann allen Motorradbegeisterten empfohlen werden.



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

14.04.2019
10.04.2019
« Zurück