Superbike Test in Jerez


24.11.2017
Das Aruba.it Racing-Ducati Team schloss heute seine Tests für 2017 mit einen 3-Tage Test in Jerez Spanien ab. Bei mildem Wetter fuhr Marco Melandri 208 Runden um die Entwicklung der Panigale R für 2018 voranzubringen. Seine Bestzeit lag bei 1:39,577. Chaz Davies konnte, weil er sich sein rechtes Knie bei einem Crash verletzte, nur am ersten Tag testen. Der Waliser konnte trotzdem 64 Runden fahren mit einer persönlichen Bestzeit von 1:40,630.

Das Team wird jetzt in Winterpause gehen und die ersten Test für 2018 von 23.-24. Jänner in Jerez durchführen.

Marco Melandri (Aruba.it Racing - Ducati #33) "Insgesamt war es ein positiver Test. Wir konzentrierten uns auf die Vorgaben durch die neuen Regulationen für 2018 ohne beim Setup und den Reifen zu sehr ins Detail zu gehen und schafften es die meisten Upgrades zu evaluieren. Wir müssen weiterhin den Motor und das Getriebe optimieren aber wir konnten das Gefühl für die Front und das Handling insgesamt verbessern. Ich versuchte möglichst gleichmäßig zu fahren, weil in dieser Phase die Veränderungen am Bike wichtiger sind als eine Bestzeit. Jetzt werden wir uns erholen um für die nächsten Tests im Januar in Top-Form zu sein."



Gallerie:

« Zurück