Dritter MotoGP Testtag in Sepang


30.01.2018
Der erste offizielle MotoGP Test 2018 endeten diesen Nachmittag am Sepang International Circuit in Malaysia. Gleich am Morgen schaffte Jorge Lorenzo eine Zeit von 1:58,830 und konnte somit einen neuen inoffiziellen Streckenrekord aufstellen. Der Spanier beendet den Tag und den gesamten drei Tage dauernden Test an der Spitze. Andrea Dovizioso schaffte ebenfalls eine gute Zeit von 1:59,169, was ihm heute und in der Gesamtwertung der Tests den vierten Platz einbrachte.

Die beiden Werksfahrer konzentrierten sich hauptsächlich darauf ihre Zeiten auf ihrer Desmosedici GP 2018 zu verbessern und konnten obwohl beide einen harmlosen Crash am Morgen hatten, ihren Arbeitsplan abschließen.

Von 16.- 18 Februar wird die zweite offizielle Test-Session 2018 in Buriram, Thailand stattfinden.

Jorge Lorenzo (Ducati Team #99) – 1:58,830 (1er - 48 Runden heute)
"Ich werde Sepang sehr zufrieden mit der Arbeit die wir in den letzten drei Tagen geliefert haben verlassen. Nicht nur wegen der Zeit die ich heute aufgestellt habe, sondern auch weil ich überzeugt bin, dass sich das Bike im Vergleich zu letzten Jahr verbessert hat. Es fühlt sich besser an meinen Fahrstil angepasst an und ich fühle mich gut, wenn ich damit fahre. Trotzdem müssen wir noch ein paar Dinge herausfinden um das volle Potential des Bikes auszuschöpfen. Wir sind erst am Anfang der Saison aber ich habe jetzt schon ein gutes Gefühl und es wird wichtig sein dieses gute Gefühl in Thailand zu bestätigen."

Andrea Dovizioso (Ducati Team #04) – 1’59.169 (4er - 51 Runden heute)
"Das waren drei sehr interessante Testtage und wir werden Sepang mit einem guten Gefühl verlassen. Der Crash am Morgen machte das heutige Programm etwas kompliziert aber wir fuhren ein zweites Mal mit der Desmosedici GP17 und konnten einige Daten vergleichen und somit Verbesserungen am neuen Bike, besonders in der Mitte der Kurve bestätigen. Um ehrlich zu sein habe ich nicht eine so klare Verbesserung beim ersten Test erwartet und jetzt müssen wir bei den nächsten Tests noch bestätigen, dass wir am richtigen Weg sind."

Pos.FahrerTeamZeitRunden
01.Jorge LorenzoDucati1:58.83048
02.Dani PedrosaHonda+0,17958
03.Cal CrutchlowLCR-Honda+0,22265
04.Andrea DoviziosoDucati+0,33951
05.Jack MillerPramac-Ducati+0,51636
06.Alex RinsSuzuki+0,51852
07.Marc MarquezHonda+0,55275
08.Valentino RossiYamaha+0,61954
09.Johann ZarcoTech-3-Yamaha+ 0,68155
10.Danilo PetrucciPramac-Ducati+0,69849
11.Tito RabatAvintia-Ducati+0,71736
12.Andrea IannoneSuzuki+0,78562
13.Aleix EspargaroAprilia+1,13252
14.Takaaki NakagamiLCR-Honda+1,24154
15.Alvaro BautistaAngel-Nieto-Ducati+1,37557
16.Mika KallioKTM+1,63464
17.Franco MorbidelliMarc-VDS-Honda+1,69655
18.Maverick VinalesYamaha+1,71771
19.Karel AbrahamAngel-Nieto-Ducati+1,74448
20.Xavier SimeonAvintia-Ducati+1,95430
21.Scott ReddingAprilia+1,98256
22.Bradley SmithKTM+2,13977
23.Sylvain GuintoliSuzuki+2,29058
24.Tom LüthiMarc-VDS-Honda+2,29652
25.Yonny HernandezTech-3-Yamaha+2,39331
26.Testbike 3*Yamaha+2,55517
27.Testbike 2*Yamaha+2,84930



Gallerie:

« Zurück