Monster 1200 25 Jahre Anniversario


27.06.2018
Die Monster wurde zuerst auf der Kölner Handelsmesse 1992 präsentiert und am 5. März 1993 ging sie in Produktion. Nur ein paar Jahre später erreichte das Bike einen eigenen Status in der Welt der Motorräder. Dieses Modell gründete das Segment der Naked Sports Bikes und hat eine immer weiterwachsende Community an Fans. Um diese 25 Jahre Monster-Geschichte zu feiern entschied sich Ducati eine Sonderedition - die Monster 1200 25° Anniversario - zu kreieren.

Von der Monster 1200 25° Anniversario werden nur 500 nummerierte Motorräder gebaut. Das Sondermodell wird mit einer Tricolore-Lackierung am Tank und am Sozius, inspiriert von der 2008er Monster S4RS Testastretta Tricolore, auf den Markt kommen. Auf dem Sitz wird ein 25th Anniversary Logo zu sehen sein. Der goldene Rahmen und die goldenen Marchesini Schmiedefelgen mit W-Speichen runden das Erscheinungsbild ab. Verfeinert wird das Ganze mit vielen aus dem vollen gefrästen Teilen wie zum Beispiel die Spiegel, die Rahmenkappen, Lenkergewichte und der Tankdeckel. Der Brems- und Kupplungshebel und auch der Kennzeichenhalter sind aus Aluminium gefertigt. Der vordere und der hintere Kotflügel, die Zündschlossabdeckung und der Hitzeschutz sind aus Carbon gefertigt. Mit dabei ist eine spezielle Abdeckplane mit dem passenden Logo für dieses Sondermodell.

Das Chassis der Monster 1200 25° Anniversario lässt keine Wünsche offen. Der Stahlrohrrahmen und die Einarmschwinge werden von voll einstellbaren Öhlins-Fahrwerkskomponenten gefedert. Serienmäßig ist ein Öhlins Lenkungsdämpfer verbaut. Verzögert wird die Monster mit zwei 330 mm Scheibenbremsen mit Brembo M50 Monobloc Bremssätteln vorne und einer 245 mm Bremsscheibe mit Brembo Bremssattel hinten.

In der Monster 1200 25° Anniversario mit der neusten Version des Testastretta 11° DS Motors. Der Motor leistet 147 PS bei 9250 Umdrehungen mit einem maximalen Drehmoment von 124 Nm bei 7750 Umdrehungen. Die Wartungsintervalle sind dank der letzten Entwicklungen besonders lang. Das Ventilspiel muss nur alle 30.000 km überprüft werden.

Mit dem Elektronikpaket kommen drei Fahrmodi (Sport, Touring und Urban) und ein Inertial Measurement Unit IMT (Trägheitsmessgerät), welches das Kurven-ABS von Bosch und die Ducati Wheelie Control (DWC) mit Informationen versorgt. Zum Paket gehören außerdem eine Traktionskontrolle und ein Quickshifter für Hoch- und Runterschalten.

Die Monster 1200 25° Anniversario wird in Europa ab September, in Japan ab Oktober, in den USA ab November und ab Dezember in Australien verfügbar sein.

Die Ausstattung der Monster:

  • 25° Anniversario Tricolore Lackierung mit goldenen Rahmen und Felgen
  • Premium Sitz mit “25°” Logo
  • Limited Edition Seriennummer (xxx/500) am Rahmen
  • Marchesini Schmiedefelgen mit W-Speichen
  • Öhlins Lenkungsdämpfer
  • Spezielle Brems- und Kupplungshebel
  • Aus dem vollen gefräste Spiegel
  • Aus dem vollen gefräste Rahmenkappen
  • Aus dem vollen gefräste Lenkergewichte
  • Aluminium Kennzeichenhalter
  • Carbon Zündschlossabdeckung
  • Carbon Hitzeschutz
  • Carbon Kotflügel
  • Spezialgriffe
  • Windshield
  • Aus dem vollen gefräster Tankdeckel
  • 25° Anniversario Bike Cover
Alle technischen Daten sind auf der Modellseite zu finden.



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

04.11.2018
21.10.2018
« Zurück