Alvaro Bautista neuer Ducati - Werksfahrer in der WSBK


24.08.2018
Das Aruba.it Racing - Ducati Team hat seine Fahreraufstellung für die Saison 2019 in der WorldSBK bekannt gegeben. Der Vertrag mit Chaz Davies wurde verlängert. Den Platz von Marco Melandri wird Alvaro Bautista einnehmen, der aus der MotoGP in die WorldSBK wechselt.

Chaz Davies, 31 Jahre alt, fährt jetzt seine fünfte Saison für das Ducati Werksteam. Das ist die letzte Saison für die Panigale R, die nächstes Jahr durch die Panigale V4 ersetzt werden wird. Der Waliser konnte bis jetzt 68 Podienplätze für Ducati einfahren, davon 25 Siege. Außerdem wurde er schon zweimal Viezeweltmeister.

Für Alvaro Bautista (33) wird das nächste Jahr das Debutjahr in der WorldSBK nach 16 Saisonen in der MotoGP. Dies wird eine neue Herausforderung für den Spanier, der zur Zeit in der Königsklasse mit einer Ducati Desmosedici GP beim Angel Nieto Team fährt. Bautista konnte bis jetzt 49 Podienplätze in der MotoGP erreichen, davon 16 Siege und er gewann den Weltmeistertitel in der 125 ccm Klasse im Jahr 2006.

Das Rennen in Katar von 25. bis 27. Oktober wird das Ende von Marco Melandri beim Aruba.it Racing - Ducati Team markieren. In zwei Saisonen mit dem Team zeigte der Italiener immer seine professionalität und sein Talent. Er erriechte bis jetzt 19 Podienplätze und drei Siege. Ducati und Aruba.it möchten sich für seine harte Arbeit bedanken und werden bis zum Ende des Jahres weiter daran arbeiten um Marco Melandri die besten Ergebnisse zu ermöglichen.



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

04.11.2018
21.10.2018
« Zurück