MotoGP-Test in Jerrez


01.05.2023
Nach dem spannenden Erfolg beim GP von Spanien kehrten Francesco Bagnaia und das Ducati Lenovo Team direkt an die Arbeit auf dem Circuito de Jerez - Ángel Nieto zurück, um einen Tag nach dem Rennen einen gemeinsamen Test zu absolvieren.

Für den italienischen Fahrer, den neuen Weltmeister, bestand das Tagesprogramm hauptsächlich darin, verschiedene Setup-Konfigurationen zu testen.
Gegen Mittag (Ortszeit) ging Bagnaia auf die Strecke und drehte 44 Runden mit einer besten Rundenzeit von 1:37,024 (6.).

Francesco Bagnaia (#1, Ducati Lenovo Team) - 6. Platz (1:37,024 - 44 Runden)

"Wir sind den Testtag sehr ruhig angegangen und haben uns hauptsächlich darauf konzentriert, verschiedene Setup-Konfigurationen zu testen. Am Freitag hatten wir hier in Jerez einige Schwierigkeiten mit unserem Basis-Setup, also arbeiteten wir daran, einen Kompromiss zu finden, mit dem wir ähnliche Situationen unter bestimmten Bedingungen in Zukunft vermeiden können. Die 44 Runden von heute haben gereicht, und wir haben bereits eine gute Lösung gefunden. Insgesamt bin ich mit unserer Arbeit zufrieden, und ich hoffe, dass wir in Le Mans das Gefühl, das wir bei diesem Test hatten, bestätigen können."


Das Ducati Lenovo Team wird für die fünfte Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2023 vom 12. bis 14. Mai auf dem Circuit de Le Mans zum Frankreich-GP auf die Strecke zurückkehren.



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

02.06.2024
26.05.2024
12.05.2024
« Zurück