MotoGP in Silverstone


06.08.2023
Francesco Bagnaia belegte in einem spannenden Grand Prix von Großbritannien in Silverstone den zweiten Platz, nachdem er von der Anfangsphase bis zur letzten Runde geführt hatte, als er vom späteren Sieger Aleix Espargaró (Aprilia Racing) überholt wurde.

Bagnaia, der von P4 gestartet war, fuhr nach der ersten Kurve auf den dritten Platz und übernahm dann in Runde 2 die Führung. Doch obwohl er über die gesamte Renndistanz souverän fuhr, konnte er keinen ausreichenden Vorsprung auf seine nächsten Verfolger herausfahren.

Der in den letzten Runden einsetzende Regen machte die Sache noch komplizierter. Pecco versuchte alles, um die Führung zu behalten, wurde aber wenige Kurven vor der Zielflagge von Espargaró überholt. Damit beendete der Fahrer aus Chivasso den GP auf dem zweiten Platz und sicherte sich zwanzig Punkte für die Gesamtwertung.

Enea Bastianini erlebte erneut ein unbefriedigendes Rennen. Der Fahrer aus Rimini zeigte vielversprechende Ansätze, als er sich in der Anfangsphase von Startplatz 13 auf den zehnten Platz vorarbeitete. In der 17. Runde musste er jedoch nach einer Berührung mit Marc Marquez aufgeben.

Nach dem heutigen Rennen hat Bagnaia seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf +41 Punkte gegenüber Martin (Pramac Racing Team), der heute Sechster wurde, und auf +47 gegenüber Bezzecchi, der in Runde 2 stürzte, als er Zweiter war, ausgebaut.

Francesco Bagnaia (#1 Ducati Lenovo Team) - 2er
"Wir sind mit dem weichen Reifen gestartet, weil die Bedingungen nicht die besten waren und wir vorne ein bisschen am Limit waren. Dann begann es zu regnen, und ich wusste nicht, wie sehr ich pushen konnte. An einigen Stellen der Strecke hatte ich ziemliche Angst, denn es regnete ein bisschen zu stark. Ich versuchte, alles zu kontrollieren und vorne zu bleiben, aber ich sah, dass Aleix mehr Traktion hatte, und ich verlor Zeit beim Beschleunigen. Ich habe alles versucht, aber es hat nicht gereicht, aber ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und mit dem Wochenende, denn heute war ein guter Tag. Gestern war nicht ideal, aber heute haben wir das erreicht, was schon gestern unser Ziel war. Rennen sind nun mal so, und wir müssen mit dem zufrieden sein, was wir erreicht haben, also war es auf jeden Fall ein positives Wochenende."

Enea Bastianini (#23 Ducati Lenovo Team) - DNF
"Ich bin nicht generell zufrieden mit dem Tag, sondern mit dem Wochenende. Wir haben viel am Motorrad verändert, um für das Rennen vorbereitet zu sein und etwas mehr zu tun, aber es hat sich nichts geändert. Das Rennen war sehr schwierig für mich. Nur beim Bremsen war ich am stärksten. In den anderen Teilen der Strecke nicht. Am Ende, nach dem Kontakt mit Marc, ist etwas mit dem Motorrad passiert. Wahrscheinlich ist der Hinterreifen aufgeschlitzt, deshalb bin ich geradeaus gefahren und gestürzt. Marc hat mich in Kurve 11 am Eingang berührt und ist gestürzt, und in Kurve 15 habe ich versucht zu bremsen, bin aber geradeaus weitergefahren. Mein Hauptproblem ist jetzt mein Gefühl für das Motorrad, beim Drehen ist es nicht gut, aber wahrscheinlich müssen wir einige größere Änderungen vornehmen, aber ich brauche Zeit, um das zu verstehen. Es war wichtig, dieses Rennen zu fahren, ich bin 16 Runden gefahren, und jetzt habe ich mehr Daten, die ich meinem Team geben kann."

Die MotoGP Weltmeisterschaft 2023 geht nun zur Halbzeit nach Österreich, wo das Ducati Lenovo Team am Wochenende vom 19. und 20. August in Runde 10 auf dem Red Bull Ring in Spielberg antreten wird.



Gallerie:

Rennergebnis

Pos.Nr.FahrerTeamMotorradTeam/­MotorradZeit
1 A. Espargaro 40:40.3670
2 F. Bagnaia +0.215
3 B. Binder +0.680
4 M. Oliveira +0.750
5 M. Viñales +2.101
6 J. Martin +7.903
7 L. Marini +9.099
8 J. Miller +9.298
9 J. Zarco +9.958
10 R. Fernandez +19.947
11 A. Fernandez +20.296
12 P. Espargaro +66.120
13 F. Di Giannantonio +87.605
14 F. Morbidelli +88.913
15 F. Quartararo +89.075
16 T. Nakagami +98.573
17 I. Lecuona +109.674
DNF E. Bastianini
DNF M. Marquez
DNF A. Marquez
DNF M. Bezzecchi
DNF J. Mir

Weitere aktuelle Artikel:

12.05.2024
28.04.2024
03.04.2024
24.03.2024
« Zurück